Infos über isländisches Moos

Grundlagenwissen über isländisches Moos wie Islandmoos und Rentiermoos

Was ist Islandmoos?

moosartiges Islandmoos oder auch Rentiermoos genannt, sind umgangssprachliche Bezeichnungen. Die biologisch korrekte Bezeichnung ist Cladonia rangiferina oder echte Rentierflechte. Es handelt sich um eine Strauchflechte. Weitere Information finden sie bei Wikipedia

 

App

 

Welche unterschiedlichen Islandmoosqualitäten gibt es?

Wir bieten Islandmoos in 3 Qualitäten an.

  • Islandmoos in Premiumqualität in 16 unterschiedlichen Farben mit dicken Moosbüscheln, gleichmäßiger Tiefenfärbung und langlebiger Farbkonstanz.
  • Islandmoos in Floraqualität in 4 unterschiedlichen Farben mit dicken Moosbüscheln, unregelmäßiger Tiefenfärbung und mittlerer Farbkonstanz.
  • Moosflocken in 13 unterschiedlichen Farben. Moosflocken bestehen aus Islandmoos-Mooswurzeln und Islandmoosen mit kleinen Köpfen mit unregelmäßiger Tiefenfärbung und mittlerer Farbkonstanz.

 

Wächst das Moos noch?

moosartiges Islandmoos ist im Bereich der sommergrünen Laubwälder- und der borealen Nadelwaldzonen bis in die Tundra verbreitet. Dort wächst es auf felsigem Untergrund und bevorzugt auf sauren Böden an lichtreichen Standorten in Zwergstrauchheiden, Magerrasen und sehr lichten Wäldern. moosartiges Islandmoos kommt aus dem europäischen Polarkreis. Sobald das Moos in eine anderen Umgebung kommt, endet die enzymische Wirkung, dass heißt das Moos wächst nicht mehr.

 

Wie wird das Moos gefärbt?

moosartig färbt die Islandmoose mit einer salzhaltigen, gefärbten Wasserlösungen mit natürlichem Salz aus dem Toten Meer. Das Salz hat eine Zusammensetzung von 50,8 % Magnesiumchlorid, 14,4 % Calciumchlorid, 30,4 % Natriumchlorid und 4,4 % Kaliumchlorid, bezogen auf die wasserfreien Salze. Bei der Farbe verzichten wir der Umwelt und der Gesundheit zuliebe, auf den Einsatz von Schwermetallen und Glycerin.

 

App

 

Wie schnell verblasst die Farbe?

moosartige Islandmoose haben eine hohe Farbkonstanz und damit eine exklusive natürliche Optik auch nach vielen Jahren. Zusätzlich werden mit unserem Färbeverfahren die Mikrostrukturen mit der natürlichen Funktion des Mooses, Wasser aus der Luftfeuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben, dauerhaft konserviert. Darüber hinaus wird das Moos durch die Färbung vor Umwelteinflüssen wie Schimmel und Schädlingen geschützt.

 

In welchen Umgebungen können Moosbilder oder Mooswände im Innenbereich eingesetzt werden?

moosartige Moosbilder können in Innenräumen vertikal an Wänden und horizontal auf dem Boden oder unter der Decke eingesetzt werden. Bei der Wahl des Standortes sollten lediglich solche mit direkter und langer Sonneneinstrahlung sowie Standorte in unmittelbarer Nähe zu Heizkörpern vermieden werden.

 

Welche Wirkung haben Islandmoose auf Feinstaub in der Luftt?

moosartige Islandmoose haben nachweisbar eine positive Wirkung auf den Feinstaubgehalt in der Luft. Die Mikrostrukturen des Mooses binden Feinstaubpartikel aus der Luft. Dies geschieht durch elektrostatische Anziehung. Die Mikrostrukturen des Mooses bilden eine riesige Oberfläche, die elektrisch negativ aufgeladen ist. Feinstaub ist in der Regel elektrisch positiv geladen. Dadurch wird der Feinstaub angezogen und gebunden. Mehr zu den Eigenschaften von Moos und zu dessen Wirkung auf das Klima, finden Sie im Bericht des Frauenhofer Institutes aus 2011.

Download
Feinstaubreduzierung - Bericht vom Frauenhofer Institut 2011
Frauenhofer Institut - Feinstaub.pdf 
PDF-Dokument [2.2 MB]

 

Welche Wirkung haben Islandmoose auf die Raumluftfeuchtigkeit?

moosartiges Islandmoos hat die Eigenschaft eines Schwamms und wirkt daher regulierend auf die Luftfeuchtigkeit. Die Luftfeuchtigkeit aus der Raumluft wird je nach der Höhe der Luftfeuchtigkeit gebunden oder abgegeben. Bei einer Luftfeuchtigkeit von mehr als ca. 40% bindet das Moos die Luftfeuchtigkeit und wird weich. Bei niedrigerer Luftfeuchtigkeit gibt das Moos die gespeicherte Feuchtigkeit an die Raumluft ab,  trocknet dadurch aus und wird hart. Beide Zustände sind natürliche Zustände des Mooses. Unabhängig vom Zustand, ist die Optik des Mooses gleichbleibend. Ausgetrocknetes Moos wird bei steigender Luftfeuchtigkeit sofort wieder weich. Damit ist das Moosobjekt nicht nur ein Designobjekt sondern gleichzeitig ein natürlich Raumluftindikator, der auf zu geringe Raumluftfeuchtigkeit hinweist.

 

Welche Wirkung haben Islandmoose auf die Raumakustik?

moosartig Islandmoose haben eine außerordentlich positive Wirkung auf die Raumakustik. Die Mikrostrukturen des Mooses absorbieren den Schall und reduziert damit die Schallreflexionen im ganzen Raum. Zusätzlich wirken Trägermaterialien wie Kork oder Styropor schallabsorbierend. Mossbilder und Vertikalgärten sind daher bestens als Akustikbilder oder Akustikwand geeignet.

Download
Gutachten Raumakustik (Beispiel Flexmoos engl.)
Noice test_VTT-S-07905-13-EN.pdf 
PDF-Dokument [496.5 KB]

 

Welche mikrobiologische Emission geht von Moosbildern aus?

moosartig Islandmoose sind keine Wachstumsumgebung für Mikroben aller Art. Darüber hinaus ist die Emission von flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs)  auf niedriigem Niveau und damit für Wohnräume geeignet.

Download
Gutachten zur mikrobiologischen Emission in Räumen (engl.)
Emissionen in geschlossenen Räumen nach [...] 
PDF-Dokument [1.2 MB]

 

Welche Pflege benötigen Islandmoose?

moosartige Islandmoose benötigen praktisch keinerlei Pflege. Staubbildung auf dem Moos, lässt sich mittels Staubsauger mit Bürstenaufsatz, bei niedriger Saugleistung, leicht entfernen. Andere Maßnahmen wie Wässern, Düngen, Nachschneiden oder Einwirkung von natürlichem Licht sind nicht notwendig, da das Islandmoos in diesem Zustand keine enzymatische Reaktion mehr aufweist.

 

Hat das Islandmoos eine feuerhemmende Wirkung?

Islandmoos bzw. Rentiermoos verhält sich im Brandfall wie Materialien der Brandschutzklasse B1. Nach dem Entfernen der Brandquelle erlischt der Brand automatisch. 

Download
Gutachten Feuerwiderstandsklasse (engl.)
Fire Behavior and Soundabsorbtion Proper[...] 
PDF-Dokument [394.9 KB]

 

Wird das Islandmoos nachhaltig, umweltschonende geerntet?

moosartige Islandmoose kommen grundsätzlich aus dem europäischen Polarkreis. Es werden ausschließlich Moosfelder geerntet, die außerhalb der Winternahrungsgebiete der Rentiere liegen. Darüber hinaus erfolgt die Moosernte nach traditionellen Techniken, die ein schnelles Nachwachsen garantieren. Andere Moose wie Bollmoos / Polstermoos bieten wir aus Liebe zur Umwelt nicht an.

 

Eignen sich Islandmoose auch für den Außenbereich?

moosartiges Islandmoos ist nur für den Innenbereich geeignet. Im natürlichen Zustand werden Islandmoos erst bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit ab ca. 98% weich. Liegt die Luftfeuchtigkeit darunter, dann ist Islandmoos hart und spröde. Um die Islandmoose auch bei normaler Luftfeuchtigkeit in Innenräumen von 40%-60% weich zu halten, werden die Moose mit natürlichem Salz behandelt. Erst im weichen Zustand haben die Moose die Wirkung der Feinstaubabsortion und der Speicherfähigkeit von Luftfeuchtigkeit. Wenn solche behandelten Islandmooss im Aussenbereich eingesetzt würden, dann wird das Salz nach und nach durch den Regen ausgewaschen. Dadurch steigt der Wert der Luftfeuchtigkeit bei dem Islandmoose weich werden wieder auf den natürlich hohen Wert.

 

Wie lange halten Produkte aus Islandmoos?

moosartiges Islandmoos ist praktisch dauerhaft haltbar. Wir haben seit über 10 Jahres Moosbilder im Einsatz ohne nennenswerte Veränderung.